Hier geht es zum

Antiquariat Neue Kritik

Miron Bialoszewski

Miron Bialoszewski

Nur das was war
 

Miron Bialoszewski wurde am 30. Juni 1922 in Warschau geboren. Nach dem Krieg arbeitete er als Journalist. 1955 gründete er mit Freunden in seiner Wohnung ein experimentelles Theater, das bis 1963 bestand. 1956 erschien sein erster Gedichtband »Kreislauf der Dinge«. Es folgten weitere Bände und ab 1970 auch zunehmend Prosa. Der Individualist Bialoszewski, der die offizielle Kultur der Stalinzeit ablehnte, aber auch der politischen Opposition nach 1956 und 1976 fernblieb, nimmt einen eigenständigen Platz in der polnischen Literatur ein. Miron Bialoszewski starb am 17. Juni 1983 in Warschau.

zurück...