Hier geht es zum

Antiquariat Neue Kritik

Gertrud Koch

Gertrud Koch

 

Gertrud Koch ist Professorin für Filmwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Forschungsaufenthalte am Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen, am Getty Research Center in Los Angeles u.v.a. Publikationen u.a.: Die Einstellung ist die Einstellung. Zur visuellen Konstruktion des Judentums, Frankfurt a.M. 1992; Siegfried Kracauer zur Einführung, Hamburg 1996; Auge und Affekt. Wahrnehmung und Interaktion (Hg.), Frankfurt a.M.1995. Bruchlinien- Zur Holocaustforschung (Hg.), Köln 1999; Kunst als Strafe (Mit-Hg.), München 2003, Umwidmungen - kinematographische und filmische Räume (Hg.), Berlin 2004. Mitherausgeberin mehrerer deutscher und internationaler Zeitschriften. Seit 1986 Mitherausgeberin der Zeitschrift »Babylon. Beiträge zur jüdischen Gegenwart«.

zurück...